Der Weg ins Unbekannte

Der zweite Weihnachtsfeiertag bricht an. Das heißt gleichzeitig auch, dass morgen der 29. Chaos Communication Congress beginnt.

Nachdem es letztes Jahr bei mir ausGründen™ leider nicht geklappt hat, konnte ich in diesem Jahr der Einladung von @F30 folgen. Morgen in aller Herrgottsfrühe geht’s also mit der Turboprop auf in die wunderschöne Hansestadt Hamburg.

Was mich dort erwartet? Ich bin mir nicht sicher. Auf jeden Fall viele interessante Workshops und Vorträge, viele neue Gesichter, hoffentlich ein paar nette Gespräche und Kontakte.

Was ist für mich noch bis morgen zu erledigen? Der CCC hat einen Kalender mit allen Workshops und Vorträgen veröffentlicht, von denen natürlich viele gleichzeitig stattfinden. Es ist nun also meine Aufgabe, die vier Kongresstage für mich ganz persönlich zu verplanen, was noch ein ganzes Stückchen Arbeit zu sein scheint.

Sobald der Kongress vorbei ist und ich etwas Zeit gefunden habe, wird es einen kleinen oder großen (hängt ein Bisschen von meiner Motivation ab) Abschlussbericht geben. Bis dahin wünsche ich euch noch ein gesegnetes Weihnachtsfest und, sollte ich es vor Silvester nicht mehr schaffen, auch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.